Über die Poesie

Die Poesie ist die Sprache Gottes, die das Unverfügbare des Menschen heiligt und lebendig hält. Und ihn zu sich ruft, letztlich.

Die Poesie bleibt ein verschleiertes Geheimnis und in ihr ist alles Grün der Welt, meint ein junger Geschichtsphilosoph, der sagt, beim Werden der Menschheit muss ein Schaffensfunke bis Irland gesprungen sein, das Land sei reinste Poesie.