Das Meer I

Gedankengang im Wellenrauschen,
beruhigtes Gemüt,
gestilltes Dasein
in der Harmonie des Wassers
im Anblick dieser blauen
Unendlichkeit.
Im nachdenkenden Fühlen
Freude
in dieser Existenz.